Auf Initiative des früheren Heimleiters und Vorstandsmitglieds Dr. Willi Nielsen wurde am 27. Okt. 1979 der „Förderkreis der Stiftung Deutsch-Nordische Burse e. V. „ gegründet. Der Zweck der Vereinigung ist die ideelle und materielle Unterstützung der Stiftung Deutsch-Nordische Burse. Dafür engagieren sich seit über dreißig Jahren der ehrenamtliche Vorstand und die rd. 200 Mitglieder vorbildlich. Sie stellen durch ihre Mitgliedsbeiträge oder Spenden jährlich die finanziellen Mittel bereit, die für Verbesserungsmaßnahmen in der Burse oder für ergänzende studentische Aktivitäten eingesetzt werden. Die Förderideen gehen immer von den Bursianern und Busianerinnen aus, die den Bedarf ermitteln, die Vorschläge präsentieren und mit dem Förderkreisvorstand über den finanziellen Rahmen und die konkreten Umsetzungsschritte diskutieren.